Blumenkohl Nuggets

Blumenkohl Nuggets

Gesund, knusprig und lecker – Blumenkohl Nuggets für die ganze Familie

Hier kommt unsere Antwort auf Chicken Nuggets. Und diese hier ist garantiert gesund!

Zutaten
  • 1/2 Kopf Blumenkohl
  • 3-4 Leinsamen-Eier*
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • Mehl und Semmelbrösel zum Panieren, Pflanzenöl zum Bestäuben
Zubereitung
Zubereitung im Thermomix:
  1. Den Blumenkohl waschen, in große Röschen teilen und in den Garkorb des Thermomix geben. Mit 500 g Wasser auffüllen und in 13 Minuten / Varoma Stufe 1 bissfest garen.
Zubereitung ohne Thermomix:
  1. Den Blumenkohl waschen, in große Röschen teilen und bissfest garen/dämpfen.
Weitere Zubereitung:
  1. Nun werden für jedes Leinsamen-Ei 1 TL vom Leinsamen-Mehl mit 3 TL Wasser vermischt. Diese Mischung für ca. 10 Minuten stehen lassen, so dass der Leinsamen aufquellen kann. Salz und Pfeffer nach Geschmack zufügen.
  2. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  3. Den gegarten Blumenkohl zuerst in Mehl (es kann Weizenmehl, Dinkel, etc. verwendet werden), dann in dem Leinsamen-Ei und zum Schluss in Semmelbröseln wenden.
  4. Den Blumenkohl mit etwas Pflanzenöl bestäuben und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Unter Wenden in ca. 20 Minuten knusprig backen.
Hinweis:

*Für die Leinsamen-Eier habe ich immer gemahlenen goldenen Leinsamen im Kühlschrank. Hierzu einfach den goldenen Leinsamen nehmen und 30 Sekunden auf Stufe 10 zu einem feinen Mehl mahlen. Es kann auch der dunkle Leinsamen benutzt werden, allerdings hat dieser einen stärkeren Eigengeschmack.

Mein versprochenes BlaBla:

Gibt es bei uns Blumenkohl Nuggets, heißt es: schnell sein! Meine Kinder mampfen diese gesunden Häppchen, als ob es kein Morgen gäbe. Aber wisst ihr was? Sollen sie doch! Die Nuggets sind gesund und stecken voller versteckter Vitamine.

Ich backe am Liebsten parallel zu den Nuggets Kartoffeln im Ofen. Hierzu nehme ich ganze kleine Kartoffeln, mische sie in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Kräutern und Meersalz und gebe sie in eine ofenfeste Backform. Sie sind in der selben Zeit wie die Blumenkohl Nuggets gebacken. Solltet ihr keine kleinen Kartoffeln zu Hause haben, könnt ihr auch normale Kartoffeln nehmen und achteln, so habt ihr am Ende Kartoffelspalten, auch Kartoffel Wedges genannt.

Pinterest Blumenkohl Nuggets
veganermix auf Pinterest

Blumenkohl gehört mit Brokkoli zu den Kreuzblütengewächsen und steckt voller Vitamin B (B1, B2, B3, B6), Folsäure, Vitamin C, Vitamin K und Vitamin E. Und er hat noch viele wichtige Mineralien wie Calcium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Mangan und ist eine der besten Quellen für pflanzliches Eiweiß. Viele gute Gründe, dieses Gemüse in den täglichen Essensplan einzubauen!

Das nächste Mal werde ich Brokkoli-Kartoffel-Nuggets ausprobieren. Ihr könnt natürlich auch wieder kreativ sein und z. B. 1-2 Karotten zum Blumenkohl mixen.

Published by

Kommentar verfassen